Allgemeine Geschäftsbedingungen

Impressum

Der Besuch und die Nutzung der Website von Daikin Air Conditioning Central Europe HandelsgmbH unterliegen den folgenden Bestimmungen (gemeinsam das "Impressum").

Kontakt:

DAIKIN Airconditioning Central Europe HandelsgmbH
Lemböckgasse 59/1/1
1230 Wien, Österreich
Tel. : +43 (0) 1 253 21 11
E-mail: office@daikin-ce.com

Geschäftsleitung:

Herr Carl Lievens
Herr Filip De Graeve

Realisierung:

DAIKIN Airconditioning Central Europe HandelsgmbH

Eingetragen beim Landesgericht Wien
Firmenbuchnr.: FN97788g
Ust.-ID-Nr.: ATU 19112207

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Informationen über DAIKIN und die Kontaktaufnahme mit DAIKIN

 

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") umfassen die Nutzung der Website "Stand by me" (der "Webshop") der Firma DAIKIN Airconditioning Central Europe (in der Folge "DAIKIN", "wir" oder "uns"). Diese Bedingungen gelten auch für jede Bestellung im Webshop.

 

1.2 DAIKIN bietet die Produkte und Leistungen nur für den persönlichen und privaten Gebrauch an. Jede Person, die im Webshop etwas bestellt, (der "Endkunde" oder "Sie") bestätigt, dass der Kauf für den persönlichen Gebrauch erfolgt.

 

1.3 Sie können sich mit DAIKIN über das Kundendienstteam telefonisch unter +43 2236 32557-0 oder per Email unter office@DAIKIN.at in Verbindung setzen.

 

1.4 Wenn DAIKIN den Endkunden kontaktieren muss, erfolgt dies telefonisch oder schriftlich an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse oder Postanschrift.

 

2. Anwendbarkeit

 

2.1 Dies sind die AGB, zu denen DAIKIN dem Endkunden Produkte und Leistungen im Webshop anbietet. Lesen Sie diese Bedingungen vor einer Bestellung bitte sorgfältig durch. Mit diesen Bedingungen erfahren Sie, der Endkunde, wer DAIKIN ist, wie Ihnen DAIKIN Produkte und Leistungen anbietet, wie DAIKIN und der Endkunde den Vertrag ändern oder beenden können, wie bei einem Problem vorzugehen ist, sowie andere wichtige Informationen. Wenn Sie der Ansicht sind, dass diese Bedingungen einen Fehler enthalten, setzen Sie sich bitte mit DAIKIN in Verbindung. Diese AGB werden im Webshop veröffentlicht.

 

2.2 Diese AGB werden dem Endkunden elektronisch so zur Verfügung gestellt, dass sie vom Endkunden auf einem dauerhaften Datenträger einfach gespeichert und einfach ausgedruckt werden können.

 

2.3 Jeder Punkt dieser Bedingungen gilt gesondert. Sollte einer dieser Punkte nicht rechtsgültig oder aus irgendeinem Grund gesetzwidrig sein, bleiben die übrigen Punkte voll wirksam und in Kraft.

 

3. Angebot

 

3.1 Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung der verfügbaren angebotenen Produkte bzw. Leistungen. Allfällige von DAIKIN verwendete Bilder dienen nur zur Veranschaulichung. Obwohl sich DAIKIN nach besten Kräften bemüht, die Farben genau darzustellen, kann nicht garantiert werden, dass die Farbabbildung eines Geräts genau der Produktfarbe entspricht. Das Produkt oder die Leistung können geringfügig von diesen Bildern abweichen.

3.2 Jedes Angebot enthält alle erforderlichen Informationen, damit der Endkunde genau weiß, welche Rechte und Pflichten mit der Angebotsannahme verbunden sind. Darüber hinaus ist DAIKIN berechtigt, aufgrund eines Fehlers oder Ausfalls oder Problems mit der Lieferung Änderungen am Produkt vorzunehmen, wobei DAIKIN dies dem Endkunden mitteilen wird und sich der Endkunde in der Folge mit DAIKIN in Verbindung setzen kann, um den Vertrag vor Wirksamwerden der Änderungen zu beenden und bezahlte, jedoch nicht erhaltene Produkte oder Leistungen erstattet zu bekommen.

 

3.3 Einige der Produkte oder Leistungen können trotz größter Anstrengungen unrichtig ausgepreist sein. DAIKIN prüft die Preise in der Regel vor Bestellannahme und berechnet den niedrigeren Preis, wenn der korrekte Preis am Tag der Bestellung niedriger als der am Tag der Bestellung angegebene Preis ist. Ist der am Tag der Bestellung korrekte Preis höher als der angegebene Preis, setzt sich DAIKIN vor Bestellannahme mit dem Endkunden in Verbindung. Wenn DAIKIN eine Bestellung annimmt und bearbeitet, bei der offensichtlich und eindeutig ein Preisirrtum vorliegt, der angemessener Weise hätte erkannt werden können, kann DAIKIN den Vertrag beenden, allfällig bezahlte Beträge erstatten und die Rückgabe allfällig übermittelter Produkte verlangen.

 

4. Vertragsabschluss

 

4.1 Die Bestellannahme durch DAIKIN erfolgt per E-Mail an den Endkunden, wodurch zwischen DAIKIN und dem Endkunden ein Vertrag zustande kommt.

DAIKIN kann Bestellungen nur dann bearbeiten, wenn der Endkunde seine Daten eindeutig, vollständig und richtig angegeben hat.

 

4.2 DAIKIN behält sich vor, Bestellungen abzulehnen, beispielsweise bei Verdacht von Rechtsmissbrauch, Unredlichkeit, Betrug, nicht akzeptablen Geschäftszwecken, wenn ein bestimmter Artikel bzw. eine bestimmte Leistung nicht vorrätig oder verfügbar ist, wenn der Preis oder die Beschreibung des Produkts oder der Leistung fehlerhaft ist oder wenn es Probleme bei der Einhaltung der Lieferfrist gibt. Wenn DAIKIN die Bestellung nicht annehmen kann, wird der Endkunde darüber informiert und das Produkt nicht in Rechnung gestellt. DAIKIN behält sich vor, zur Betrugsbekämpfung die zuständigen Behörden zu kontaktieren.

 

4.3 Bestellungen im Webshop sind für den persönlichen und privaten Gebrauch. Für Bestellungen zur geschäftlichen Nutzung kontaktieren Sie bitte den Kundendienst.

 

5. Bezahlung

 

5.1 Der gültige Preis ist der bei Bestellung auf den Bestellseiten des Webshops ausgewiesene Preis. Alle ausgewiesenen Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer.

 

5.2 Die Bezahlung hat vor Versand der Produkte oder Beginn der Leistungen zu erfolgen. DAIKIN belastet Ihre Kredit- oder EC-Karte erst bei Versand der Produkte. DAIKIN akzeptiert folgende Zahlungsarten: Bancontact, Maestro, Visa, Master Card, PayPal.

6. Bestell- und Zahlungsbestätigung

 

6.1 DAIKIN übermittelt dem Endkunden bei Zahlungseingang per E-Mail eine Bestell- und Zahlungsbestätigung sowie die Lieferdaten.

 

6.2 Bei jährlicher Bezahlung durch den Endkunden erhält dieser nach Bezahlung der ersten Rate eine Bestell- und Zahlungsbestätigung.

 

7. Lieferung

 

7.1 Die Versandkosten sind auf der Website von DAIKIN ausgewiesen. DAIKIN teilt Ihnen den Liefertermin während des Bestellvorgangs mit. Handelt es sich bei den Produkten um fortlaufende Leistungen [oder Abonnements], teilt Ihnen DAIKIN während des Bestellvorgangs auch mit, wann und wie der Vertrag beendet werden kann.

 

7.2 DAIKIN wendet bei der Bewertung von Anfragen zur Leistungserbringung die erforderliche Sorgfalt an.

 

7.3 Die vom Monteur bei der Registrierung im Webshop angegebene Montageanschrift dient als Lieferort.

 

7.4 DAIKIN erfüllt angenommene Bestellungen entsprechend der vereinbarten Lieferfrist.

 

8. Widerrufsrecht des Endkunden

 

8.1 Der Endkunde kann die Bestellung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen widerrufen, den Vertrag auflösen und sein Geld zurückerhalten.

 

8.2 Bei einem Verkauf von Produkten endet die in 8.1 genannte Frist:

 

14 Tage nach dem Tag, an dem der Endkunde oder ein von ihm benannter Dritter die Ware physisch in Besitz nimmt, wobei folgendes gilt:

  a) Bei Bestellung mehrerer Waren, die gesondert geliefert werden, endet die Frist 14 Tage nach dem Tag, an dem der Endkunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Transporteur ist, den letzten Artikel physisch in Besitz nimmt.

  b) Bei einer aus verschiedenen Sendungen oder Teilen bestehenden Lieferung endet die Frist 14 Tage nach dem Tag, an dem der Endkunde oder ein von ihm benannter Dritter die letzte Sendung oder den letzten Teil physisch in Besitz nimmt.

  c) Bei Vereinbarungen über regelmäßige Warenlieferungen über einen festgelegten Zeitraum endet die Frist 14 Tage nach dem Tag, an dem der Endkunde oder ein von ihm benannter Dritter die erste Warenlieferung physisch erhält.

 

8.3 Bei der Erbringung von Leistungen endet die in 8.1 genannte Frist 14 Tage nach dem Tag, an dem DAIKIN die Bestellannahme per E-Mail bestätigt. Bei Widerruf durch den Endkunden nach Leistungsbeginn hat der Endkunde die bis zum Eingang des Widerrufs bei DAIKIN erbrachten Leistungen zu bezahlen.

8.4 Der Endkunde wird das gekaufte Produkt während der 14-tägigen Widerrufsfrist pfleglich behandeln. Das Produkt darf nur soweit verwendet werden, als dies zur Feststellung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Produkts erforderlich ist.

 

8.5 Der Vertrag mit DAIKIN kann wie folgt beendet werden:

Telefonisch oder per E-Mail. Rufen Sie den Kundendienst unter +43 2236 32557-0 an oder senden Sie eine E-Mail an office@daikin.at. Geben Sie bitte Namen, Privatanschrift, Bestelldaten und bei Verfügbarkeit Telefonnummer und E-Mail-Adresse an.

Online. Füllen Sie das [LINK ZUM ONLINE-Formular einfügen] auf der Website aus.

Per Post. Drucken Sie das [LINK ZUM AUSDRUCKBAREN Formular einfügen] aus und übermitteln Sie dieses per Post an die im Formular genannte Anschrift von DAIKIN. Oder übermitteln Sie an diese Anschrift einfach ein Schreiben an DAIKIN unter Angabe folgender Daten: Kaufgegenstand, Bestelldatum oder Datum des Erhalts sowie Ihren Namen und Ihre Anschrift.

 

8.6 Risiko und Beweislast für die richtige und zeitgerechte Ausübung des Widerrufsrechts liegen beim Endkunden.

 

8.7 Bei Ausübung des Widerrufsrechts gilt folgendes:

a) DAIKIN kann die Rückerstattung des Preises (exklusive Versandkosten) kürzen, um einer Wertminderung der Waren Rechnung zu tragen, wenn diese darauf zurückzuführen ist, dass die Waren nicht gemäß 8.4 behandelt wurden. Wenn DAIKIN den bezahlten Preis erstattet, bevor die Waren geprüft werden können, und in der Folge feststellt, dass die Waren inakzeptabel behandelt wurden, ist der Endkunde zur Bezahlung eines angemessenen Betrags an DAIKIN verpflichtet.

 

b) Es werden maximal jene Versandkosten erstattet, die der günstigsten von DAIKIN angebotenen Versandart entsprechen. Bietet DAIKIN beispielsweise die Lieferung eines Produkts innerhalb von 3-5 Tagen zu bestimmten Kosten an, der Endkunde das Produkt jedoch innerhalb von 24 Stunden zu höheren Kosten geliefert bekommen möchte, erstattet DAIKIN nur den Preis für die günstigere Versandart.

 

c) Handelt es sich beim Produkt um eine Leistung, kann DAIKIN von einer Rückerstattung für die Leistungserbringung einen Betrag für den Zeitraum der Leistungserbringung in Abzug bringen, der bei Widerruf durch den Endkunden endet. Der Betrag steht im Vergleich zum Gesamtumfang des Auftrags im Verhältnis zum Liefergegenstand.

 

8.8 DAIKIN erstattet alle vom Endkunden erhaltenen Zahlungen umgehend und jedenfalls innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag, an dem DAIKIN davon in Kenntnis gesetzt wurde, dass der Endkunde das Rückzahlungsrecht ausüben möchte. Die Rückerstattung an den Endkunden erfolgt entsprechend der vom Endkunden gewählten Zahlungsart. Die Rückerstattung ist für den Endkunden unentgeltlich.

 

8.9 Der Endkunde verfügt unter folgenden Umständen über kein Widerrufsrecht:

8.9.1 Nach Abschluss der Leistungen, selbst wenn die Widerrufsfrist noch läuft, sofern mit den Leistungen mit ausdrücklicher Zustimmung des Endkunden begonnen wurde und die ausdrückliche Zustimmung des Endkunden vorliegt, dass das Widerrufsrecht nach Abschluss der Leistungen erlischt.

8.9.2 Wenn der Endkunde ausdrücklich verlangt, dass DAIKIN dringende Reparatur- oder Wartungsarbeiten durchführt (mit anderen Worten: vor Ablauf der in Punkt 8.1 genannten Frist).

8.9.3 Bei versiegelten Audio- oder Videoaufzeichnungen oder versiegelter Computersoftware, sobald diese Produkte nach Erhalt geöffnet werden.

8.9.4 Bei Produkten, die nach der Lieferung untrennbar mit anderen Artikeln vermengt werden.

 

9. Probleme in Bezug auf die Produkte oder Leistungen

 

9.1 Bei Fragen oder Beschwerden des Endkunden in Bezug auf die Produkte oder Leistungen wird dieser gebeten, sich mit DAIKIN in Verbindung zu setzen, entweder telefonisch mit dem Kundendienstteam unter +43 2236 32557-0 oder per E-Mail an office@daikin.at.

9.2 DAIKIN unterliegt einer gesetzlichen Pflicht zur Lieferung von Produkten, die diesem Vertrag entsprechen. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche werden durch die Bestimmungen in diesen AGB nicht berührt.

 

9.3 DAIKIN haftet nicht für Schäden, die auf Ereignisse außerhalb des Einflussbereichs von DAIKIN, auf die falsche Verwendung oder die unrichtige Handhabung von vom Endkunden bezogenen Produkten bzw. Leistungen zurückzuführen sind.

 

9.4 Wenn Sie Ihre gesetzlichen Rechte auf Ablehnung von Produkten ausüben möchten, müssen Sie die Produkte entweder persönlich dort retournieren, wo Sie sie gekauft haben, mit der Post an DAIKIN zurückschicken oder (wenn die Produkte nicht für den Postversand geeignet sind) von DAIKIN abholen lassen. DAIKIN übernimmt die Kosten für Postversand oder Abholung. Rufen Sie bitte den Kundendienst unter +43 2236 32557-0 an oder senden Sie eine E-Mail an DAIKIN unter office@daikin.at, um ein Rücksendeetikett zu erhalten oder die Abholung zu vereinbaren.

 

10. Unterschrift und Nachweis

 

10.1 Der Endkunde akzeptiert elektronische Nachweise.

 

10.2 Der Endkunde haftet persönlich und ausschließlich für die Richtigkeit aller an DAIKIN übermittelten Daten.

 

11. Dauer und Beendigung nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist

 

11.1 Der Vertrag beginnt mit der Auftragsbestätigung von DAIKIN gemäß 4.1 und der Annahme dieser AGB durch den Endkunden und läuft bis zum Ende der Dauer des vom Kunden gekauften Produkts oder der vom Kunden bezogenen Leistung gemäß der Produktbeschreibung im Webshop.

 

11.2 Selbst wenn DAIKIN kein Verschulden trifft, kann der Vertrag vom Endkunden jederzeit beendet werden, sofern die Kündigung gegenüber DAIKIN über die Kontaktseite erfolgt. Ein Vertrag über Produkte kommt bei Lieferung und Bezahlung des Produkts zustande. Ein Vertrag über Leistungen kommt zustande, wenn DAIKIN die Leistungserbringung abgeschlossen und der Endkunde Zahlung geleistet hat. Wenn Sie den Vertrag unter diesen Umständen beenden möchten, teilen Sie uns dies bitte mit.

 

11.3 DAIKIN kann den Vertrag mit sofortiger Wirkung beenden, wenn unter folgenden Umständen eine entsprechende E-Mail übermittelt wird: Wenn (1) der Endkunde mit der fälligen Zahlung 30 Tage nach Übermittlung einer Mahnung von DAIKIN per E-Mail in Rückstand ist und (2) beim Endkunden eine E-Mail mit der Aufforderung zur Durchführung von Wartungsarbeiten eingeht und diese Wartungsarbeiten nicht innerhalb von drei Monaten ab dem Datum der E-Mail durchgeführt wurden.

 

12. Haftung für Nutzung des Webshops

 

12.1 Mit dem Webshop soll der Endkunde allgemeine Informationen über die Produkte und Tätigkeiten von DAIKIN erhalten.

 

12.2 DAIKIN behält sich vor, den Webshop aufgrund von Wartungsarbeiten, Aktualisierungen oder aus anderen Gründen auch ohne Vorankündigung jederzeit zur Gänze oder zum Teil einzustellen oder zu sperren.

 

Wir haften Ihnen gegenüber für von uns verursachte vorhersehbare Verluste und Schäden. Wenn wir diese Bedingungen nicht einhalten, haften wir für Ihnen entstandene Verluste oder Schäden, die das vorhersehbare Ergebnis unserer Vertragsverletzung oder mangelnden angemessenen Sorgfalt sind. Wir haften jedoch nicht für unvorhersehbare Verluste oder Schäden. Verluste oder Schäden sind vorhersehbar, wenn ihr Eintritt offensichtlich ist oder uns und Ihnen bei Vertragsabschluss der mögliche Eintritt bewusst war, zB wenn Sie während des Verkaufsvorgangs mit uns darüber gesprochen haben.

 

Unsere Haftung für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz oder für Körperverletzung wird weder ausgeschlossen noch beschränkt.

 

Unsere Haftung für Schäden an Ihrem Eigentum. Wenn wir Leistungen an Ihrem Eigentum erbringen, werden wir alle dabei von uns an Ihrem Eigentum verursachten Schäden ersetzen. Wir haften jedoch nicht für die Kosten für Reparaturen bereits bestehender Mängel oder Schäden an Ihrem Eigentum, die während der Leistungserbringung von uns festgestellt werden.

 

Keine Haftung für Geschäftsausfall. Wir bieten die Produkte ausschließlich für den persönlichen und privaten Gebrauch an. Wenn Sie die Produkte für betriebliche oder geschäftliche Zwecke oder zum Wiederverkauf verwenden, haften wir nicht für Gewinnentgang, Geschäftsausfall, Betriebsunterbrechung oder entgangene Geschäftschancen.

 

13. Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

 

DAIKIN behält sich vor, personenbezogene Daten des Endkunden sowohl direkt durch Erhebung der vom Endkunden bei Registrierung bzw. Bestellung angegebenen personenbezogenen Daten als auch indirekt mittels Cookies entsprechend der Datenschutzrichtlinie unter https://www.daikin.at/de_at/datenschutzrichtlinie.html zu erheben.

 

DAIKIN wird die übermittelten personenbezogenen Daten für folgende Zwecke nutzen:

  • um die Produkte anzubieten;
  • um die Bezahlung für die Produkte zu bearbeiten; und
  • falls dies während des Bestellvorgangs vereinbart wurde, um Informationen über ähnliche von DAIKIN angebotene Produkte bereitzustellen, wobei der Endkunde den Erhalt solcher Informationen jederzeit widerrufen kann.

 

DAIKIN wird die personenbezogenen Daten des Endkunden nur soweit an Dritte weitergeben, als dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

 

14. Geistiges Eigentum

 

Der Webshop und alle Teile desselben einschließlich der Materialien und Inhalte (wie Bilder und Text) und der eingesetzten Technologie sind ausschließliches Eigentum von DAIKIN.

DAIKIN ist Eigentümer sämtlicher Immaterialgüterrechte, mit denen die Werke und Marken geschützt sind. Diese Werke sind durch Urheberrechtsgesetze und Verträge weltweit geschützt. Sämtliche dieser Rechte sind vorbehalten. Nutzer, die über eine eigene Website verfügen und auch nur für rein persönliche Zwecke einen automatischen Link zwischen ihrer eigenen Seite und der Startseite des Webshops herstellen möchten, benötigen die ausdrückliche Zustimmung von DAIKIN. Der Status von DAIKIN (und jedes genannten Autors) als Urheber des Inhalts auf unserer Seite muss stets anerkannt werden. Der Endkunde darf ohne Erlangung einer Lizenz von DAIKIN oder Lizenzgebern keinen Teil der Seite für geschäftliche Zwecke nutzen.

 

15. Zuständigkeit und anwendbares Recht

 

Diese Bedingungen unterliegen österreichischem Recht und der Endkunde kann vor den Gerichten in Wien ein Rechtsverfahren in Bezug auf die Produkte anstrengen.

 

Die alternative Streitbeilegung ist ein Prozess, bei dem ein unabhängiges Gremium den Sachverhalt einer Streitigkeit prüft und versucht, diese beizulegen, ohne dass der Endkunde vor Gericht gehen muss. Bei einer Streitigkeit zwischen dem Endkunden und DAIKIN wird DAIKIN immer versuchen, die Situation zu klären, wenn sich der Endkunde gemäß Punkt 1.4 oben mit dem Kundendienst in Verbindung setzt. Wenn der Endkunde mit der Abwicklung der Beschwerde unzufrieden ist, steht ihm die alternative Streitbeilegung einschließlich der Online-Streitbeilegung unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zur Verfügung.